Werte Gäste,

es ist mal wieder soweit: Wir feiern den Marburger Kabarettherbst! Es wird komisch, spaßig, vergnügt, scherzhaft, bissig, satirisch, ironisch, böse, skurril, hochintelligent, albern, charmant, geistreich, lustig und abwechslungsreich … in geschätzter Qualität und Vielfalt – einen ganzen Herbst lang!
Viel Vergnügen vom 4. September bis 11. Dezember 2015 beim Marburger Kabarettherbst

wünscht das KFZ-Team

Anklicken führt Sie zu Bildern und detaillierteren Infos auf der KFZ-Seite.
Beachten Sie dort auch die Videolinks und die Homepages der Künstler selbst.

 

Fr. 4.9., 20 Uhr, KFZ: Eröffnungsshow

Anna Mateur and the Beuys: Protokoll einer Disko

Anna Mateur tourt seit 2003 als Sängerin, Texterin,
Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation „Anna
Mateur and the Beuys" im deutschsprachigen Raum. Preise
gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis
2008, den Salzburger Stier 2009 und den Bayerischen
Kabarettpreis 2010.
In ihrem neuen Programm „Protokoll einer Disko” macht Anna
Mateur nichts anderes als sonst, nur anders. Also Lieder.
Und Cover. Und Chaos.
Sprich Kunst.

 

Fr. 11.9., 20 Uhr, KFZ: Junges politisches Kabarett

Till Reiners: Auktion Mensch

Till Reiners kommt aus der Poetry Slam Szene. Seitdem er 2011
mit seinem Programm „Da bleibt uns nur die Wut“ auf Tour war,
wurde er unter anderem mit der Sankt Ingberter Pfanne, dem
silbernen Stuttgarter Besen, dem 2. Platz des Passauer
Scharfrichterbeil und dem Deutschen Kabarettpreis
(Förderpreis) ausgezeichnet.
Sein neues Programm widmet sich dem, was unsere muckelige
Gesellschaft zusammenhält und so liebenswert macht:
Konkurrenzdenken, Neid und
moralische Flexibilität.

 

So. 13.9., 15 Uhr, KFZ: Komisches für Kids ab 5 Jahren

Theater Rosenfisch: Hörbe mit dem großen Hut
Figurenspiel nach Otfried Preußler

Eigentlich muss man gar keine Angst haben, wenn man nur einen
guten Freund hat und einen echten Hutzelmannshut!



Sa. 19.9., 20 Uhr, KFZ: Die Stimme des jungen Kabaretts

Christoph Sieber: Hoffnungslos optimistisch

Der sympathische Kabarettist bietet unter dem
verheißungsvollen Titel „Hoffnungslos optimistisch“ erneut
einen kabarettistischen Rundumschlag der Extraklasse.
„Der Mann, der so aberwitzig zwischen scharfsinniger,
pessimistischer Situationsdiagnostik auf der einen Seite
und grandios komischer Unterhaltung auf der anderen
jongliert, ist Christoph Sieber“ | Süddeutsche Zeitung

 

Fr. 25.9., 20 Uhr, KFZ: Vorpremiere

Timo Wopp: Moral

„Weltklasse...Das Gesamtkunstwerk wirkt wie aus einem
Guss und präsentiert einen Künstler, den man gesehen
haben muss, um es zu glauben.“ | Bonner Generalanzeiger
Timo Wopp nennt das Kind beim Namen, wie hässlich es
auch sein mag. Für einen guten Gag sucht er schon mal
Grenzen auf. Dass seine Zuschauer ihm dorthin gerne
folgen, liegt vor allem daran, dass sie gedanklich nicht über
plattgetrampelte, altbekannte Comedy-Pfade geschleppt werden.
Man lässt sich von ihm an Grenzen mitnehmen,
weil er diese über neue Wege erreicht.

 

Do. 1.10., 20 Uhr, KFZ: Sein politischstes Programm bisher

Mathias Tretter: Selfie

Der Kabarettist, der mit immensem kreativen Potenzial
ausgestattet ist und vielfach ausgezeichnet wurde, der
satirisch geistvoll, sprachlich auf höchstem Niveau und
darüber hinaus hervorragende Unterhaltung bietet,
präsentiert sein neues Programm.
Mit Selfie geißelt Tretter den Zwang zur Selbstinszenierung
in der postdemokratischen Gesellschaft. Politik, Wirtschaft,
Medien, Kultur, aber auch das Private sind zunehmend
Schauplatz der schamlosen Überhöhung des eigenen Ichs.

 

Fr. 9.10., 20 Uhr, KFZ: Die Jubiläumsedition!

Thomas Freitag: Nur das Beste

Anlässlich seines 40. Bühnenjubiläums präsentiert Thomas
Freitag eine ganz persönliche Auswahl an Lieblingsstücken,
den besten Nummern aus vorherigen Programmen sowie
Highlights aus seinem neuesten Kabarettsolo „Der
kaltwütige Herr Schüttlöffel“.
Satirisch stellt sich der Altmeister des Kabaretts gegen den
Kulturverlust und den Optimierungswahn der heutigen Zeit. Auch
wenn er nicht jeder Sau, die durchs Dorf getrieben wird,
hinterherläuft, ist seine Zeitgeist-Analyse
von erstaunlicher Aktualität.

 

So. 18.10., 15 Uhr, KFZ: Komisches für Kids ab 4 Jahren

Figurentheater Marmelock: Das Geheimnis des roten Katers

Hut und edle Lederstiefel machen ihn zum Edelman. Er nutzt die
Schwäche des Königs, der sich von Äußerlichkeiten blenden
lässt und führt ihn und seine Tochter durch sein
Verkleidungsspiel an der Nase herum.

 

Fr. 23.10., 20 Uhr, KFZ: 20-jähriges Bühnenjubiläum

Django Asül: Boxenstopp

In dem neuen Programm des (ehemaligen)
türkischen Kabarettisten aus Niederbayern ist
Innehalten und Reflektion angesagt: Überprüfung
der Ziele, was erfolgreich war und was vielleicht
auch daneben ging und das alles höchst amüsant,
kurzweilig und mit dem Blick nach vorn.

 

Fr. 30.10., 20 Uhr, KFZ: Die mit dem Wort tanzt

Nessi Tausendschön: Knietief im Paradies

Wollen Sie hören von Schein und Sein, Himmel und Hölle,
„Knietief in der Scheiße“ und „Mitten im Paradies“? Haben
Sie noch Hoffnung, in diesem Leben ein Stück vom Himmel
zu sehen, die andere Hälfte gar? Dann kommen Sie nicht
an ihr vorbei: Nessi Tausendschön, gebieterische
Torwächterin des Paradieses und Göttin des gerechten
Zorns. Mit ihrem neuen Programm kommt Nessi
Tausendschön, die herzerfrischende Zynikerin und WeltChanteuse
von beispielloser Anmut zu uns und präsentiert
– unterstützt vom kanadischen Gitarristen und Komiker
Mackenzie – einen wunderbar energiegeladenen und
ekstatischen Abend.

 

Fr. 6.11., 20 Uhr, KFZ: Neues Programm

Sebastian Pufpaff: Auf Anfang

Der Moderator der Kabarettsendung Pufpaffs Happy Hour auf
3Sat und Gewinner des Prix Pantheon, gastiert erneut im KFZ
und erklärt zynisch, sarkastisch und mit viel charmantem Witz
die Welt.
„Pufpaff ist ein scharfsinniger Beobachter unserer Zeit und
versteht es blendend, Missstände wortgewaltig und dennoch
lustig an seine bereitwilligen Zuhörer zu vermitteln!" | RheinZeitung

 

Sa. 14.11., 20 Uhr, AUDIMAX, Biegenstraße

Hagen Rether: Liebe – aktualisierte Fassung!

Zynisch, respektlos & politisch unkorrekt.
„Er gilt als einer, der das Kabarett geradezu neu erfunden
hat. Die Feuilletons sind voller Lobeshymnen auf den mit
Preisen üppig dekorierten Hagen Rether.“
Pforzheimer Zeitung

 

So. 15.11., 15 Uhr, KFZ: Komisches für Kids ab 4 Jahren

Freie Bühne Neuwied: Die Olchis räumen auf

Musical nach dem Bilderbuch von Erhard Dietl – Den Olchis kann
es gar nicht dreckig genug sein: Sie lieben Müll und Unrat, fressen
am liebsten alte Autoreifen und schlürfen dazu Terpentinreste aus
rostigen Dosen. Doch als der Bürgermeister des Städtchens
Schmuddelfing auf die geniale Idee kommt, die Olchis als
Müllschlucker einzusetzen, gibt es Probleme ...

So. 15.11., 16.30 Uhr, KFZ: Komisches für Kids ab 4 Jahren

Freie Bühne Neuwied: Die Olchis räumen auf

Musical nach dem Bilderbuch von Erhard Dietl – Den Olchis kann
es gar nicht dreckig genug sein: Sie lieben Müll und Unrat, fressen
am liebsten alte Autoreifen und schlürfen dazu Terpentinreste aus
rostigen Dosen. Doch als der Bürgermeister des Städtchens
Schmuddelfing auf die geniale Idee kommt, die Olchis als
Müllschlucker einzusetzen, gibt es Probleme ...

 

Do. 19.11., 20 Uhr, KFZ: Hochkarätig & preisgekrönt

Christian Ehring: Neues Programm

Ehring, bekannt als Außenreporter neben Oliver
Welke in der ZDF-"heute Show" und Moderator der
Satire-Sendung „Extra 3“ im NDR, gastiert nach
dem fulminanten Auftritt im vergangenen Jahr erneut
im KFZ und präsentiert im Rahmen des
Kabarettherbstes sein neues Programm. Wir
erwarten den preisgekrönten Kabarettisten mit
freudiger Spannung!

 

Do. 3.12., 20 Uhr, CINEPLEX MARBURG, Biegenstraße

Rolf Miller: Alles andere ist primär

„Miller spielt mit dem, was Volkes Mund entweicht, und
treibt durch eine Art eingeschränkten
Bewusstseinsstrom, von Thema zu Thema springend
und einmal Gestreiftes immer wieder aufgreifend. Dabei
setzt er die Absurditäten so präzise, wie es sonst nur
Helge Schneider kann.“ | Stuttgarter Nachrichten

 

Fr. 11.12., 20 Uhr, KFZ: Ein Kabarett-Märchen

Severin Groebner: Vom kleinen Mann der wissen
wollte wer ihm auf den Kopf g'schissen hat

Severin Groebner, vielfach prämiert, ist ein Grenzgänger
zwischen Humor und Musik, Pointen und Poesie,
Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn,
sowie Deutschland und Österreich.
„Wenn dieser Österreicher Kabarettist, also humorbegabt,
ist, kann´s lustig werden – und böse.
Heißt er auch noch Severin Groebner,
wird´s mit Sicherheit eine Fetzn-Gaudi.“
Süddeutsche Zeitung, Thomas Becker

____________________________________

Kabarettsüchtig?
Kauf fünf verschiedene Tickets zu Abendveranstaltungen des
Kabarettherbstes, und du erhältst zusätzlich eine Bonus-Freikarte für eine KFZ-Veranstaltung deiner
Wahl. Nur im KFZ erhältlich! Bürozeiten: Di-Fr 9.30-13.00 Uhr

Ermäßigungen?
Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler, Studenten,
BFDler, FSJKler, Azubis und Stadtpassinhaber Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.
Das Kontingent ermäßigter Karten ist begrenzt. Schnell entscheiden!
Ausweise bitte am Eintritt bereit halten.

Weiterer Spartipp:
Im KFZ wird keine VVK-Gebühr erhoben.

Reservierungen?
Nur bei Kinderveranstaltungen im KFZ und am Veranstaltungstag zum
Abendkassenpreis auf der KFZ-Internet-Seite möglich: www.kfz-marburg.de

Ausführliches Programm?
www.marburger-kabarettherbst.de // www.kfz-marburg.de

 

 



Hauptsponsor seit 1999! Danke!


 

Veranstalter:

Impressum
Haftung